Implantate

Implantate sind die erste Wahl für einen langlebigen, stabilen und ästhetischen Zahnersatz.

Ein Zahnimplantat ähnelt einer Schraube und dient als künstliche Zahnwurzel. Das Implantat wird in den Kieferknochen eingepflanzt und verwächst mit dem Knochen. Im Anschluss an die Heilungsphase übernimmt das Implantat die gleiche Funktion wie eine natürliche Zahnwurzel und trägt den eingesetzten Zahnersatz (z.B. Einzelkronen oder Brücken).

Implantate bieten lange Haltbarkeit

Implantate eignen sich sowohl für einzelne Zähne als auch für Total- oder Teilprothesen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um eine Behandlung im Unterkiefer oder Oberkiefer geht. Implantate bieten bei optimaler und regelmäßiger Prophylaxe eine sehr lange Haltbarkeit und können sogar ein Leben lang im Kiefer verbleiben.

Vorteile der Implantate

- Sehr lange Haltbarkeit
- Natürliches Aussehen und optimale Ästhetik
- Natürliche Funktion des Kauapparates
- Fester und sicherer Sitz des Zahnersatzes
- Gefühl eines echten Zahnes
- Keine Beeinträchtitung der Nachbarzähne (gesunde Zähne werden geschont)